Seminar

NACHHALTIGKEITS-SYSTEME FÜR FILM- UND MEDIEN-UNTERNEHMEN

Termine / Ort
31.10.2024 18:00-21:00 Uhr
Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt
14.11.2024 18:00-21:00 Uhr
Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt
28.11.2024 18:00-21:00 Uhr
Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt
Leitung
JOCHEN MÜLLER
Seminarcode
S76
Kategorie
Produktion & Recht
Anmeldung bis zum
29.10.2024
Level

Anfänger

Fortgeschritten

Experte

Teilnahmegebühr
100 €
Teilnahmegebühr für Studierende
50 €

Plätze verfügbar.

Zur Anmeldung
Bitte beachten Sie, dass nur registrierte BenutzerInnen sich für Seminare anmelden können.
SEMINARBESCHREIBUNG

Im Bereich Nachhaltigkeit haben Filmproduktionsfirmen viele Vorgaben zu beachten, deren Einhaltung teils bereits rechtlich geltend ist, teils von Auftraggebern, Filmförderanstalten o.ä. erwartet wird. Bei Auftragsproduktionen und Dienstleistungen müssen entsprechende Nachweise erbracht werden. Daher ist es wichtig, sich einen Überblick über die Anforderungen zu verschaffen und mit Hilfe eines Nachhaltigkeitssystems die erforderlichen Voraussetzungen zu erarbeiten.

Das Seminar unterstützt bei der Suche nach einem geeigneten Nachhaltigkeitssystem für das eigene Unternehmen und begleitet die ersten Schritte. Nachhaltigkeit ist dabei mehr als eine reine Dokumentationspflicht. Neben dem Bewusstsein für den Fußabdruck des eigenen Unternehmens, steht die Möglichkeit aktiv Einfluss zu nehmen für mehr Nachhaltigkeit (Handabdruck).

Inhalte und Fragestellungen:

1.    Übersicht über Nachhaltigkeit, direkte und indirekte Berichtspflichten, Nachhaltigkeits-Management-Systeme, Labels in der Film- und Medienpraxis sowie Angebote/Tools im Rhein-Main-Gebiet

2.    Darstellen einer Nachhaltigkeits-Roadmap für Unternehmen der Film- und Medienpraxis: Was sind die ersten Schritte? Wie kann der Fußabdruck reduziert werden? Wie identifiziere ich mit einer Wesentlichkeitsanalyse die größten Hebel und wie reduziere ich den Dokumentationsaufwand? Wie hoch ist der Zeitaufwand bzw. der Nutzen?

3.    Austausch, wie sich Unternehmen der Film- und Medienpraxis wirksam für mehr Nachhaltigkeit einsetzen können (Handabdruck): Wie können die Maßnahmen kommuniziert werden? Welche Netzwerke im Rhein-Main-Gebiet bestehen?

Das Seminar richtet sich an kleinere bis mittlere Unternehmen, die gegenüber Auftraggebern Nachhaltigkeitsmaßstäbe einhalten und belegen müssen oder sich dadurch weitere berufliche Möglichkeiten erarbeiten wollen.

SEMINARLEITUNG
JOCHEN MÜLLER

JOCHEN MÜLLER ist Unternehmensberater (https://cmundp.de/) aus Frankfurt mit Beratungsschwerpunkt auf Transformation von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu regenerativen Geschäftsmodellen. Er ist zertifizierter Berater für Gemeinwohl-Ökonomie und Klima- und Demokratie-Aktivist in Frankfurt. Kontakt: https://cmp-jm.de/

SEMINARORT

Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt

Anfahrt: Das Filmhaus Frankfurt ist über öffentliche Verkehrsmittel gut zu erreichen, deren Benutzung sich auch angesichts des alltäglichen Parkplatzmangels sehr empfiehlt. Wer dennoch mit dem Auto anreist, kann in unmittelbarer Nähe im Parkhaus Töngesgasse parken. Von der Station Konstablerwache, erreichbar mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus, ist das Filmhaus in 2 Minuten Fußweg erreichbar. Nach Verlassen der Station Konstablerwache in westlicher Richtung wendet man sich Richtung Süden. Die Fahrgasse führt von der Zeil in Richtung Berliner Straße und Main. Das Filmhaus finden Sie im 4. Stock des Gebäudekomplexes Fahrgasse 89. Fahrradstellplätze sind entlang der Fahrgasse vorhanden. Weitere Infos: https://www.filmhaus-frankfurt.de/de/filmhaus-frankfurt/anfahrtsbeschreibung/

WEITERBILDUNGS-FÖRDERUNG
Kostenübernahme durch die Weiterbildungsförderung STEP der Hessen Film & Medien möglich.
Anträge für verschiedene Angebote können kumuliert werden.


ALLGEMEINE SEMINARINFORMATIONEN 

Nachdem Sie die Anmeldung losgeschickt haben, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung Ihrer Buchung in Ihrem eMail-Postfach. Über die Rechnungsstellung ca. eine Woche vor Beginn der Veranstaltung informieren wir Sie per eMail. Sollten Sie von uns keine eMails erhalten, prüfen Sie bitte, ob Ihr Posteingangskonto eventuell zu voll ist oder ob unsere eMails versehentlich in Ihren Spam-Ordner geleitet wurden. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 069/13379994 zu Verfügung.

Unseren immer aktualisieren Seminarfolder mit allen Veranstaltungen für Frühjahr / Sommer 2024 finden Sie hier.


Mit Bescheinigung des Regierungspräsidium Darmstadt vom 29. März 2021 ist das Filmhaus Frankfurt mit seinem Seminarprogramm als berufsbildende Einrichtung anerkannt (§ 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz).