Seminar

FESTIVALSTRATEGIEN: KURZ- UND DEBÜTFILME VERTREIBEN UND MÄRKTE RICHTIG NUTZEN

Termine / Ort

26.10.2024 10:00-17:00 Uhr
Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt

27.10.2024 10:00-17:00 Uhr
Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt

Leitung
NIKOLAJ NIKITIN
Seminarcode
S75
Kategorie
Filmkultur & Karriere
Anmeldung bis zum
24.10.2024
Level

Anfänger

Fortgeschritten

Experte

Teilnahmegebühr
150 €
Teilnahmegebühr für Studierende
75 €

Plätze verfügbar.

Zur Anmeldung
Bitte beachten Sie, dass nur registrierte BenutzerInnen sich für Seminare anmelden können.
SEMINARBESCHREIBUNG

Um auf sich aufmerksam zu machen, sind Einreichungen auf Festivals unabdingbar. Auch für die Akquise von Finanzierung und Koproduktionspartnern sind Festivals immer wichtiger.
Doch bei welchen bewirbt man sich, nach welchen Filmen suchen Festivals aktuell und wie nutze ich die Festivalmärkte bestmöglich?

In dem Seminar werden die internationale Festivallandschaft, deren Bedingungen und Besonderheiten vorgestellt:
-    Vorstellung weltweit relevanter A-Festivals und deren Märkte, deren Profile und Ziele
-    Infos zu Kuratierung und Programmierung
-    Bedingungen und Vorgaben der Festivals
-    Chancen des Festivalbesuchs und Marktbesuchs
-    Benötigtes Material zur Bewerbung und Ankündigung

Im Fokus stehen die Festivalmärkte, die mit zusätzlichen Angeboten wie Fachveranstaltungen, Fortbildungen und Pitching-Events die Möglichkeit bieten, Geldgeber und Koproduktionspartner für das nächste Projekt zu finden.

Außerdem werden ausgewählte Kurzfilme gesichtet, um jeweils in Gruppenarbeit eine internationale Festivalstrategie zu entwickeln und zu diskutieren. Erfolgreiche „Festivalfilme“ der letzten Jahre werden als Best practice Beispiele vorgestellt.

Das Seminar richtet sich an fortgeschrittene Filmschaffende, die mit ihren kurzen oder langen Filmen eine Festivalauswertung anstreben und auf Festivalmärkten zukünftige Koproduktionen initiieren möchten. Anfänger*innen sind auch willkommen, um sich einen Überblick über vorhandene Festivals und deren Programmprofile zu verschaffen und einen grundlegenden Einblick in Distributionsstrategien zu erhalten.


SEMINARLEITUNG
NIKOLAJ NIKITIN

NIKOLAJ NIKITIN ist ein international etablierter Filmkurator, Dozent und Medienexperte. Derzeit ist er künstlerischer Leiter des Film Festivals Palic und Kurator des Tallinn Black Nights A-Festivals in Tallinn. Von 2002-2019 war Nikitin Delegierter der Berlinale.

SEMINARORT

Filmhaus Frankfurt, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt

Anfahrt: Das Filmhaus Frankfurt ist über öffentliche Verkehrsmittel gut zu erreichen, deren Benutzung sich auch angesichts des alltäglichen Parkplatzmangels sehr empfiehlt. Wer dennoch mit dem Auto anreist, kann in unmittelbarer Nähe im Parkhaus Töngesgasse parken. Von der Station Konstablerwache, erreichbar mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus, ist das Filmhaus in 2 Minuten Fußweg erreichbar. Nach Verlassen der Station Konstablerwache in westlicher Richtung wendet man sich Richtung Süden. Die Fahrgasse führt von der Zeil in Richtung Berliner Straße und Main. Das Filmhaus finden Sie im 4. Stock des Gebäudekomplexes Fahrgasse 89. Fahrradstellplätze sind entlang der Fahrgasse vorhanden. Weitere Infos: https://www.filmhaus-frankfurt.de/de/filmhaus-frankfurt/anfahrtsbeschreibung/

WEITERBILDUNGS-FÖRDERUNG
Kostenübernahme durch die Weiterbildungsförderung STEP der Hessen Film & Medien möglich.
Anträge für verschiedene Angebote können kumuliert werden.


ALLGEMEINE SEMINARINFORMATIONEN 

Nachdem Sie die Anmeldung losgeschickt haben, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung Ihrer Buchung in Ihrem eMail-Postfach. Über die Rechnungsstellung ca. eine Woche vor Beginn der Veranstaltung informieren wir Sie per eMail. Sollten Sie von uns keine eMails erhalten, prüfen Sie bitte, ob Ihr Posteingangskonto eventuell zu voll ist oder ob unsere eMails versehentlich in Ihren Spam-Ordner geleitet wurden. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 069/13379994 zu Verfügung.

Unseren immer aktualisieren Seminarfolder mit allen Veranstaltungen für Frühjahr / Sommer 2024 finden Sie hier.


Mit Bescheinigung des Regierungspräsidium Darmstadt vom 29. März 2021 ist das Filmhaus Frankfurt mit seinem Seminarprogramm als berufsbildende Einrichtung anerkannt (§ 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz).