Seminare

Unsere Informationsveranstaltungen, Seminare und Workshops finden Sie hier.

Seminare

Änderungen in unserem Seminarprogramm finden Sie hier, in unserem Newsletter und auf unseren social media Kanälen Facebook und Instagram.
Unseren immer aktualisieren Seminarfolder als pdf Datei finden Sie hier.
Kostenübernahme durch die Weiterbildungsförderung STEP der Hessen Film & Medien möglich.

--

Bitte beachten Sie, dass rabbatierte Preise für Seminare oder Verleih-Items nach einer Statusänderung ihres Accounts auf Student*in oder Mitglied erst nach einer internen Prüfung durch die Geschäftsstelle angezeigt werden.

--

Sie vermissen ein bestimmtes Thema oder Seminarangebot und wünschen sich, dass es über das Filmhaus angeboten wird?
Dann senden Sie Ihren Wunsch per eMail an seminare@filmhaus-frankfurt.de (bitte Kontaktdaten mit angeben). Wir prüfen Ihren Vorschlag dann intern und melden uns entsprechend bei Ihnen.

Filter

  • 1
  • 1
  • 2
  • 2
  • 4
3
März

Workshop

ORIGINALTON-GESTALTUNG

Der Workshop Originaltongestaltung widmet sich praxisbezogen den technischen und gestalterischen Aspekten der Tonaufnahme bei Filmproduktionen.

9
März

Infoveranstaltung

FILMFÖRDERUNG LEICHT ERKLÄRT – ANTRÄGE STELLEN IM NACHWUCHSBEREICH BEI DER HESSEN FILM & MEDIEN

Du hast eine tolle Idee für ein Filmprojekt, jedoch fehlen dir die finanziellen Mittel, um dein Vorhaben umzusetzen? Als regionale Filmförderung kann dir die Hessen Film & Medien (HF&M) bei der Finanzierung deines Projekts helfen.

9
März

Infoveranstaltung

ABRECHNUNG VON FÖRDERMITTELN DER HESSEN FILM & MEDIEN

Wer in Hessen ein Filmprojekt mit Unterstützung durch die Hessen Film & Medien (HFM) realisiert und finanziert hat, kommt nicht daran vorbei, dieses auch mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers GmbH (PWC) abzurechnen. Besonders für Anfänger*innen stellen die einzureichenden Unterlagen und Belege oftmals eine große Hürde dar.

15
März

Workshop

LICHTGESTALTUNG IN DER PRAXIS

Der Workshop widmet sich den technischen und gestalterischen Aspekten des Lichtsetzens bei Film- und Videoaufnahmen. Er orientiert sich in erster Linie an Problemstellungen aus der Praxis.

27
April

Infoveranstaltung

FIKTIONALE STOFFE ENTWICKELN UND VERKAUFEN

Die Nachfrage nach neuen Stoffen, seien es abendfüllende Spielfilme oder Serienkonzepte, ist nach wie vor hoch. Doch wie bewegt man sich durch den immer verwirrender werdenden Dschungel von produzierenden Sendern und Streamingdiensten, wenn man seinen fiktionalen Stoff anbieten will?

25
Mai

Seminar

REGIEASSISTENTZ: KOMMUNIZIEREN, VERMITTELN, SCHLICHTEN

Die Regieassistenz ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Produktion und Regie.

8
Juni

Infoveranstaltung

WELCHE MÖGLICHKEITEN BIETET VIRTUAL PRODUCTION?

Virtual Production ist seit Produktionen wie der Serie „The Mandalorian“ und „1899“ in der Film- und Werbebranche ein großes Thema.

14
Juni

Seminar

SCHREIBWERKSTATT: GRUNDLAGEN DER FIGUREN-ENTWICKLUNG

Wie schafft man es, eine originelle Geschichte filmisch zu erzählen? Wo liegt der Schlüssel zu unverwechselbaren, dreidimensionalen Charakteren? Wie verschafft man sich Zugang zu kreativer Energie und zum eigenen unbegrenzten Ideenpool?

22
Juni

Seminar

UNSICHTBARE VERANTWORTUNG: SCRIPT - CONTINUITY

Den Verlauf der Filmherstellung schriftlich zu dokumentieren, ist eine verantwortungsvolle Position. Schließlich gilt es, Anschlüsse in Bezug auf Schauspiel, Kamera, Blickwinkel, Achsen, Wetter und Ton zu kontrollieren und dies mit den einzelnen Departments abzustimmen.

29
Juni

Seminar

KREATIVPROZESSE IN DER POSTPRODUKTION

Die Postproduktion ist ein eigener Produktionsabschnitt mit vielfältigen Möglichkeiten. Je nach Auswertungskonzept gilt es, in sich geschlossene Bereiche wie Motion Graphics, Color Grading, Sounddesign und VFX zusammenzudenken und in ihrer zeitlichen Abfolge inhaltlich sinnvoll aufeinander aufzubauen.