Wir helfen Ihnen Ihre Visionen zu verwirklichen!

IN44 Info: Erlösverteilung und Recoupment nach den Regelungen der deutschen Filmförderungen und EURIMAGES

Termin: Sa, 04.09.2021, 10:00-15:00 Uhr
Ort: online per Zoom Konferenz
Leitung: Volker Otte, Rechtsanwalt
Teilnahmegebühr: 50,00 €
Schriftliche Anmeldung bis zum: 02.09.2021

Kategorien:
Anfänger – Fortgeschrittene

Keine Filmfinanzierung ohne Recoupmentplan. Bei Produzent*innen herrscht oftmals Unklarheit darüber, wie die Erlösverteilungs- und Recoupmentregelungen der Förderinstitutionen berücksichtigt werden.

Die Teilnehmenden erhalten zunächst einen Überblick über die Grundstruktur und Einzelelemente der Themen Erlösverteilung und Recoupment unter Berücksichtigung der Anforderungen der HessenFilm und Medien, der weiteren deutschen Länderförderer, der FFA und EURIMAGES. Im Anschluss werden diese Regelungen anhand eines anonymisierten Fallbeispiels vertieft. Abschließend besteht die Möglichkeit für Fragen.

Die Infoveranstaltung richtet sich an Produzierende, welche ihre Kenntnisse im Bereich Recoupment für aktuelle wie zukünftig geförderte Filmprojekte vertiefen möchten.

VOLKER OTTE ist Rechtsanwalt und auf die Beratung, Vertretung, Antragstellung und Abwicklung von Förderfinanzierungen für Film-, Medien- und Kulturprojekte spezialisiert (www.filmfunding.de). Vor seiner Niederlassung als Rechtsanwalt im Jahr 2002 war er u.a. Regierungsrat des Landes Berlin, Justiziar der FFA und danach Prokurist und Leiter der Abteilung Filmförderung von Wim Wenders und Uli Felsbergs Road Movies Filmproduktion. Seit 2005 ist er auch einer der beiden Geschäftsführer des Collection Agents OnTrust Inkasso- und Abrechnungsgesellschaft mbH (https://www.on-trust.de/).

In Kooperation mit HessenFilm- und Medien GmbH


Teilnahmegebühr für Studierende: EURO 25,--
Bitte Hochschule unter "Bemerkungen" angeben.

Gerne verweisen wir auf die Weiterbildungsförderung im Rahmen des Programms >>Hessen STEP<<

Nachdem Sie die Anmeldung losgeschickt haben, erhalten Sie binnen zwei Werktagen von uns eine Bestätigung per Mail. Die eigentliche Anmeldebestätigung / Rechnung für die Infoveranstaltung / das Seminar oder den Workshop schicken wir Ihnen ca. eine Woche vor Beginn der Veranstaltung ebenfalls per Mail zu. Sollten Sie von uns keine Mails erhalten, prüfen Sie bitte, ob Ihr Posteingangskonto eventuell zu voll ist oder ob unsere Mails versehentlich in Ihren Spam-Ordner geleitet wurden.


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 069/13379994 zu Verfügung.


Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise zur Fotodokumentation



Mit Bescheinigung des Regierungspräsidium Darmstadt vom 29. März 2021 ist das Filmhaus Frankfurt mit seinem Seminarprogramm als berufsbildende Einrichtung anerkannt (§ 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz).
Dieses Angebot ist Teil des Lehrgangs „Produktion & Recht“.


Anmeldung für das Seminar