Wir helfen Ihnen Ihre Visionen zu verwirklichen!

IN36 Informationsveranstaltung: Corona und kein Ende – Rechtsproblematiken beim Filmen in der Pandemie

Termin: Sa, 23.01.2021, 11:00-13:00 Uhr
Ort: online als Zoom-Konferenz
Leitung: Guido Hettinger
Teilnahmegebühr: 50,00 €
Schriftliche Anmeldung bis zum: 21.01.2021

Kategorien:
Fortgeschrittene – Experten

Drehverschiebungen und -abbrüche – was ist möglich?
Hygienebeauftragte und Kurzarbeit.
End- oder Zweckbefristung von Arbeitsverträgen – Schriftform beachtet?
Kein Versicherungsschutz für die Folgen der Krise – wer trägt die Mehrkosten?

Corona und die damit verbundenen juristischen Fragestellungen dominieren seit einiger Zeit die Filmproduktionen. Die Informationsveranstaltung gibt anhand zahlreicher Fallbeispiele und konkreter Vertragsklauseln einen praxisnahen Überblick, was beachtet werden muss beim Drehen in der Pandemie.

Die Infoveranstaltung richtet sich an Produktionsleiter*innen, Producer*innen und Produzent*innen.

GUIDO HETTINGER ist Rechtsanwalt und Partner der auf Urheber- und Medienrecht spezialisierten überörtlichen Kanzlei Brehm & v. Moers. Der Schwerpunkt seiner beruflichen Praxis liegt im Entertainmentrecht. Zu seinen Mandanten*innen zählen Produktionsfirmen, Rechteverwerter*innen, Agenturen und Kreative aus der Film-, TV- und Musikbranche.

Nach erfolgreicher Anmeldung werden den Teilnehmenden die Einwahldaten für die Videokonferenz weitergeleitet.

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 50
Teilnahmegebühr für Studierende: EURO 25,--
Bitte Hochschule unter "Bemerkungen" angeben.

Nachdem Sie die Anmeldung losgeschickt haben, erhalten Sie binnen zwei Werktagen von uns eine Bestätigung per Mail. Die eigentliche Anmeldebestätigung / Rechnung für die Infoveranstaltung / das Seminar oder den Workshop schicken wir Ihnen ca. eine Woche vor Beginn der Veranstaltung ebenfalls per Mail zu. Sollten Sie von uns keine Mails erhalten, prüfen Sie bitte, ob Ihr Posteingangskonto eventuell zu voll ist oder ob unsere Mails versehentlich in Ihren Spam-Ordner geleitet wurden.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 069/13379994 zu Verfügung.

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise zur Fotodokumentation


Anmeldung für das Seminar