WILLKOMMEN BEI

FILMHAUS FRANKFURT

Filmhaus Frankfurt e.V. fördert seit 30 Jahren in Frankfurt am Main die lokale Filmszene mit kostengünstigen Seminaren, Technikverleih sowie Beratung, Information und Vernetzung.
Der gemeinnützige Verein wird institutionell gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main.

Aktuelles

21.12.2023

GRIP 68 online veröffentlicht

Die 68. Ausgabe der Filmhaus-Zeitschrift GRIP ist online veröffentlicht! Schon jetzt können alle Beiträge der GRIP 68, die im Januar an die Abonnent*innen verschickt wird, online gelesen werden. Wir wünschen eine spannende Lektüre!

21.12.2023

Seminarprogramm Frühjahr / Sommer 2024 veröffentlicht – Anmeldungen ab sofort möglich!

Das Filmhaus-Seminarprogramm für Frühjahr / Sommer 2024 ist unter www.filmhaus-frankfurt.de/seminare veröffentlicht und Anmeldungen für die nächsten Seminare, Infoveranstaltungen und Workshops sind ab sofort möglich! Im ersten Halbjahr 2024 widmen wir uns unter anderem - KI-Prompts - Antragstellung Hessen Film & Medien - Abrechnung PwC - Entwicklung und Verkauf fiktionaler Stoffe - Regieassistenz - Script – Continuity - Virtual Production - Postproduktion - Schreibwerkstatt und weiteren Themen. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

15.11.2023

"Das Filmhaus Gerippte" 2024

Das Filmhaus Frankfurt vergibt im Rahmen des regionalen Kurzfilmwettbewerbs bereits zum zweiten Mal das „Filmhaus-Gerippte“, ein Preis zur gezielten Förderung des talentierten Nachwuchses.

Seminare

1
März

Workshop

ORIGINALTON-GESTALTUNG

Der Workshop Originaltongestaltung widmet sich praxisbezogen den technischen und gestalterischen Aspekten der Tonaufnahme bei Filmproduktionen.

9
März

Infoveranstaltung

FILMFÖRDERUNG LEICHT ERKLÄRT – ANTRÄGE STELLEN IM NACHWUCHSBEREICH BEI DER HESSEN FILM & MEDIEN

Du hast eine tolle Idee für ein Filmprojekt, jedoch fehlen dir die finanziellen Mittel, um dein Vorhaben umzusetzen? Als regionale Filmförderung kann dir die Hessen Film & Medien (HF&M) bei der Finanzierung deines Projekts helfen.

9
März

Infoveranstaltung

ABRECHNUNG VON FÖRDERMITTELN DER HESSEN FILM & MEDIEN

Wer in Hessen ein Filmprojekt mit Unterstützung durch die Hessen Film & Medien (HFM) realisiert und finanziert hat, kommt nicht daran vorbei, dieses auch mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers GmbH (PWC) abzurechnen. Besonders für Anfänger*innen stellen die einzureichenden Unterlagen und Belege oftmals eine große Hürde dar.

Spotlight