Wir helfen Ihnen Ihre Visionen zu verwirklichen!

S 16 Fiktionales Schreiben: Von der Idee zum Exposé

Termin: Sa, 27.09.2014, 10:00 Uhr bis So, 28.09.2014, 18:00 Uhr
Ort: Filmhaus Frankfurt
Leitung: Ron Kellermann
Teilnahmegebühr: 180,00 €
Schriftliche Anmeldung bis zum: 19.09.2014

In charakterorientierten Geschichten steht immer die Hauptfigur und ihre Charakterentwicklung im Vordergrund: Die Hauptfigur hat einen Konflikt, den sie nur lösen kann, wenn sie sich verändert. Daraus ergeben sich alle weiteren Schritte der Entwicklung.

„Fiktionales Schreiben“ ist ein Einführungsseminar in die dramaturgischen Grundlagen des charakterorientierten Geschichtenentwickelns. Dabei geht es unter anderem um folgende Fragen: Mit welchen dramaturgischen Werkzeugen und autorenspezifischen Arbeitsmethoden lässt sich aus einer Idee eine charakterorientierte Geschichte entwickeln, die als tragfähiges Fundament für die Erstellung eines Exposés dient? Wie entwickelt man eine lebendige und mehrdimensionale Figur? Was ist das inhaltliche und was das emotionale Thema der Geschichte? Welche Werte stehen auf dem Spiel und geraten miteinander in Konflikt? Welche Aussage trifft die Geschichte? Wie baut man den Konflikt und die Charakterentwicklung strukturell auf? Wie ermöglicht man dem Publikum eine emotionale und kognitive Beteiligung an den Figuren und an der Geschichte?

Darüber hinaus werden die Themen Organisation des Schreiballtags, Schreibtechniken, inhaltliche und formale Kriterien eines Exposé und Kreativitätstechniken behandelt.

Ron Kellermann ist seit 2001 als Filmdramaturg (u.a. für Wüste Film, Hamburg), Dozent für Drehbuch und Dramaturgie sowie als Autor tätig. Er bringt Erfahrung aus der dramaturgischen Beratung von über 200 Drehbuchautorinnen und -autoren und aus über 200 Dramaturgie-Seminaren und Stoffentwicklungs-Workshops mit und ist Autor des Buches „Fiktionales Schreiben – Geschichten erfinden, Schreiben verbessern, Kreativität steigern“, erschienen im Emons Verlag, Köln, 2006

Teilnahmegebühr: EURO 180,-- Gruppen ab 3 Personen EURO 155,-- pro Person


Anmeldung für das Seminar